• 26. Orientalisches Tanzfestival Europas
  • 26. Orientalisches Tanzfestival Europas
  • 12. Contest Belly Dancer of the World
  • Jetzt Festivalflyer downloaden
  • Tanzreise 2018
  • Tanzkurse/WS & Termine 01/2018
  • Zumba & Bellydance Fitness

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Rhythmuskunde mit Leyla Jouvana - Teil 1

Rhythmuskunde mit Leyla Jouvana - Teil 1

With shipment Inland/Ausland for 4,00 €
Brutto-Verkaufspreis: 23,36 €
MwSt.-Betrag:
Beschreibung
Rhythmuskunde mit Leyla Jouvana - Teil 1

Leyla Jouvana vermittelt auf dieser DVD durch ein klar strukturiertes Konzept die gängigsten Rhythmen des orientalischen Tanzes, die nicht nur aus dem arabischen Raum stammen, sondern auch aus dem westlichen, aus Asien und Lateinamerika.
1. Der Fallahi - ein schneller und erdiger Bauerntanz
2. Der mystische Zaar oder Ayoub, wobei Zaar den Rhythmus und Malfouf eher den Tanz bezeichnet
3. der "treibende", schnelleMalfouf er wird zB. als Entree oder Finale einer klassischen Tanzroutine verwendet, allerdings jeweils in anderen Varianten.
4. der schnelle Karachi, der eher afrikanisch als orientalisch anmutet
5. der Saoudi mit seinem schleppenden Rhythmus, der beim bekannten "Haartanz" verwendet wird
6. Der Saidi-Rhythmus u.a. mit seinem speziellen "Hopser"
7. der stolze Tango Rhythums, der sich gut mit orientalischen Rhythmen und Bewegungen vermischt zum Tango-Oriental
8. der fröhliche Karshliamar, der sich z.B. für Zigeunertänze geeignet

Jeder einzelne Rhythmus wird von Leyla zuerst langsam vorgesprochen, dabei läuft im Hintergrund die jeweilige Musik. Dum ke tak-ke dum ke tak(ke) - das laute rhythmische Mitsprechen, das Leyla empfiehlt, fällt anfangs nicht leicht. Man spürt stets ihr Fachwissen als Tänzerin und als Frau eines Trommlers. Ganz langsam sprechen, die Hände klatschen mit, dann schneller, die Hände klatschen mit, und siehe da, nach einigem Üben klappt es! Gottseidank wird alles lang genug wiederholt, sodass man vor lauter Hin- und Herspulen nicht den Rhythmus verliert. (Zum Nachlesen sind die einzelnen Rhythmen übrigens samt ihrer vielen "dums" und "taks" nochmal auf dem Cover erklärt). Sodann führt sie aus, zu welchem Tanz der jeweilige Rhythmus verwendet wird, in welchem Stil er getanzt wird, welche Kostüme dazu getragen werden sollten, Handbewegungen und, ganz wichtig, die richtige Körperhaltung dazu. Es fovlgen typische Schrittkombinationen, die man darauf tanzen kann. Dabei erklärt sie die Bewegungen verständlich und führt sie deutlich vor. Jede Schrittkombination wird anschließend auch merhmals von hinten gezeigt, was das Nachtanzen vor dem Bildschirm erleichtert. Überhaupt kann man anhand dieser DVD sehr gut zu Hause üben, weil alle Schrittkombis wenig Platz brauchen und die einzelnen Kapitel untertitelt sind, sodass ein schnelles Auffinden beim Vor- und Zurückspulen möglich ist. Die einzelnen Kapitel sind auch unabhängig von einander erlernbar, man muss sich nicht an die Reihenfolge auf der DVD halten oder kann sich gleich seinem Lieblingsrythmus widmen.
Zu jedem Rhythmus werden mindesten 4-5 verschiedene Schrittkombinationen gezeigt, die schon für sich eine Teilchoreografie darstellen. Jeder einzelne Rhythmus wird mindestens 10 Minuten behandelt. Auf einige Rhythmen geht Leyla noch etwas näher ein, besonders in den Kapiteln "Tango-Rhythmus" und "Karshilamar" hängt sie eine einfache, aber effektvolle Mini-Choreografie mit dran.
Leyla versteht es, das Notwendige auf den Punkt zu bringen. Ein umfangreiches Thema wurde hier komprimiert, aber trotzdem ausführlich behandelt und ist ein gutes Übungs- und Nachschlagewerk für jede Orientalische Tänzerin. Auch diejenigen, die mit Rhythmuskunde eher auf dem Kriegsfuß stehen, finden hier zumindest bei den Schrittkombis gute Anregungen. Obwohl als "für alle Stufen" betitelt, sind meiner Meinung nach blutige Anfängerinnen mit der durchaus lobenswerten Fülle an Informationen, Tanzkombis und Fachausdrücken noch überfordert, aber auch oder gerade für sie ist zumindest das Wissen um die einzelnen Rhythmen interessant, um zu erfahren, wie facettenreich der Orientalische Tanz jenseits des Grundschrittes sein kann.

Jetzt als DVD-Video!
Die gesamte Lauflänge des Lehrvideos beträgt 110 Minuten. In dieser Reihe erscheinen auch weiterführende DVDs.
Die Musik zur DVD ist als CD erhältlich, Titel "Rhythms and Drums".

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer.
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.